Datenschutzerklärung

Der Besuch meiner Webseite erfolgt grundsätzlich ohne dass Sie personenbezogene Angaben machen müssen oder Daten erhoben werden. Beim Aufruf meiner  Webseite sendet der von Ihnen verwendete Webbrowser allerdings bestimmte Informationen an meinen Server (strato.de).

IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Abrufs
Typ und Version des Webbrowsers
Typ und Version des Betriebssystems
ggf. URL der zuvor besuchten Webseite, wenn einer Verlinkung gefolgt wurde
aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei
Verweildauer auf den aufgerufenen Seiten.

Die Daten werden nur zum Zwecke der statistischen Auswertung sowie Fehlerdiagnose gesammelt und nach 3 Monaten wieder gelöscht. Sie lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu, auch eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Nutzung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden von mir nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie mir diese mitteilen. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Sie mir eine E-Mail schicken. Beim ersten persönlichen Kontakt geben Sie mir Ihre Versichertenkarte, deren Daten ich in mein Arztprogramm einlese, über das ich meine Abrechnung mit der KV-Berlin abwickele. Dazu werden die Daten ihrer Versichertenkarte verwendet. Sonst nutze ich Ihre persönlichen Daten ausschließlich  zur Kommunikation mit Ihnen. 

Die bei mir entstandenen oder angefallenen Unterlagen Ihrer Behandlung müssen 10 Jahre von mir an einem sicheren Ort aufgehoben werden – vom letzten Tag der Behandlung an. Auskünfte über Ihre Behandlung erteile ich nur, wenn mir durch Sie eine Befreiung von meiner ärztlichen Schweigepflicht   schriftlich   vorliegt. Das gilt auch für Anfragen ärztlicher und psychologischer Kolleginnen/Kollegen, egal in welchen Institutionen sie arbeiten.